Das erste Energiezentrum und seine Qualitäten

Eine unschuldige Person ist tatsächlich wie ein Magnet und zieht die Menschen an, wie eine Blüte eine Biene anzieht.

– Shri Mataji Nirmala Devi, 24.03.1981, Sydney öffentliches Programm

Unter dem Kreuzbein befindlich gibt uns das Mooladhara Chakra Unschuld und Weisheit. Diese Unschuld gibt uns Freude ohne die Einschränkung durch Vorurteile und Konditionierungen, eine Qualität, wie man sie bei kleinen Kindern findet. Sie verringert sich mit dem Erwachsenwerden und der Entwicklung von Ego und selbstsüchtigen Wünschen. Glücklicherweise kann diese Unschuld nie zerstört werden und durch Sahaja Meditation wieder zurückkommen. Wie die Sonne, die wieder scheint, wenn die Wolken abgezogen sind. In Indien wird der Elefantengott, Shri Ganesha, als die Essenz dieser Unschuld und Weisheit verehrt. Er hat den Körper eines unschuldigen Kindes und den Kopf eines Elefanten, welcher Demut und Weisheit symbolisiert.

Das Chakra bildet die Basis deines subtilen Energiesystems. Seine Qualitäten manifestieren sich jedoch erst in ihrem vollen Potential, wenn die Kundalinienergie aktiviert ist. Es hat die Farbe Korallenrot und ist eng mit dem Element Erde verbunden.

Erfahrungen und Vorteile

Das Mooladhara hilft die innere Weisheit zu entdecken. Man unterscheidet leichter zwischen Dingen, die förderlich sind und schädlichen Dingen oder Handlungen. Ein balanciertes Mooladhara verbessert außerdem die Erinnerung, die Aufmerksamkeit und den Fokus. Du wirst deine intellektuelle Energie steuern können um schnell Entscheidungen zu treffen ohne dabei die emotionale Balance und Stabilität zu verlieren. So wie auch Kinder ein natürliches Gespür für Menschen und Situationen haben, wirst auch du solche klarer einschätzen können. Dadurch werden deine Aktionen positiv beeinflusst. Mit einem guten Mooladhara wird es dir möglich sein deine Kundalini und die anderer Menschen zu aktivieren und zu stärken. Es hilft dir auch mit der Natur im Einklang zu sein und unnatürliche und ungesunde Lebensstile zu vermeiden. Dein Respekt gegenüber deiner eigenen Reinheit und der anderer Menschen wächst. Ebenso lassen sich verschiedene Probleme des linken Kanals unseres Subtilen Systems, wie z.B. Depressionen oder Lethargie, durch das Balancieren unseres Mooladharas vermieden, ja sogar beseitigt werden.

Wie erreiche ich diese Balance?

Glücklicherweise ist es ziemlich einfach damit. Beginne damit so oft wie möglich auf dem Boden zu sitzen, in der warmen Jahreszeit vorzugsweise auf der Erde oder im Gras. Beide Handflächen sollten den Boden berühren. Das Fußbad in lauwarmem Wasser mit etwas Salz ist ebenfalls eine gute und einfache Methode, die nicht länger als 10 bis 15 Minuten dauert, siehe auch unseren Beitrag zu Fußbad für eine genauere Beschreibung.

mooladhara-chakra-sahaja-yoga_DE

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Das erste Energiezentrum und seine Qualitäten

  1. Dagmar Ensle schreibt:

    Das Mooladhara ist informativ, verständlich und ausführlich beschrieben.
    Freue mich schon auf den nächsten Teil.
    Danke
    Dagmar 😘🙏

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s